Wahl des Betriebsrates

Die Mitglieder des Betriebsratsgremiums werden alle vier Jahre gewählt. Wenn Sie einen Betriebsrat gründen möchten, müssen Sie im Vorfeld einiges klären und wichtige Schritte besprechen. Welche Formalitäten müssen bei der Wahl eingehalten werden? Wer leitet die Wahl? Wie bin ich geschützt? Wann werde ich von der Arbeit freigestellt? Was mach ich wenn der Arbeitgebers die Wahl verhindern will? Solche Fragen stellen sich viele Arbeitnehmer und Wahlvorstände – Wir beantworten sie ihnen gerne!

Wir bieten Ihnen Hilfe bei der Vorbereitung zu Betriebsratswahlen und vermitteln gerne auch Kontakte zu Vertretern der jeweils zuständigen Gewerkschaft, falls sie dies wünschen. Die sorgfältige Vorbereitung der Betriebsratswahl ist von hoher Bedeutung und ein Grundbaustein für die erfolgreiche Wahl.

Auch nach einer erfolgreichen Betriebsratswahl werden Fragen aufkommen, die man nur mit entsprechendem Wissen beantworten kann. Auch dann sind wir im Rahmen von Schulungen oder als Verfahrensvertreter als zuverlässiger Partner an Ihrer Seite.

DEKRA-LOGO
Beratung & Schulung für Betriebsräte

Unsere Kanzlei ist nach dem Qualitätsmanagement ISO 9001:2015 von DEKRA für juristische Beratungen und Schulungen rund um das Thema Betriebsrat zertifiziert (2016 – Zertifikat ansehen).

Spezialisten für den Bereich Betriebsrat

Christian Becker

Anna Manuri

Beiträge aus dem Bereich Betriebsrat

(BAG Urteil vom 18.05.2016 – 7 AZR 401/14) Achtung, soweit für einen nicht freigestellten Betriebsratsmitglied einvernehmlich mit dem Arbeitgeber vereinbart ist, dass er statt in der Nachtschicht lieber tagsüber arbeitet, um besser erreic...

(BAG vom 17.03.2016 – 2 AZR 182/15)   Bei Massenentlassungsanzeigen sollte der Betriebsrat grundsätzlich prüfen, ob nicht eine interessenausgleichspflichtige und sozialplanpflichtige Maßnahme nach § 111 Nr. 1 BetrVG vorliegt, auch wenn di...